BSI warnt Firmen vor gefährlicher Sicherheitslücke

BSI warnt Firmen vor gefährlicher Sicherheitslücke

Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Hacker eine Lücke des Microsoft-Dienstes „Microsoft Exchange“ ausgenutzt haben, das vor allem von Unternehmen genutzt wird. Nun hat das BSI tausende deutsche Firmen gewarnt.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat am Freitag tausende Unternehmen ermahnt, die in dieser Woche bekanntgewordenen Sicherheitslücken in der E-Mail-Software Exchange Server zu stopfen.

Microsoft als Entwickler stellte bereits am Mittwoch Updates bereit, die die Schwachstelle schließen. Die Aktualisierung muss aber von den Kunden installiert werden …

Den vollständigen Artikel lesen: https://www.t-online.de/digital/internet/id_89602002/bsi-warnt-firmen-vor-gefaehrlicher-sicherheitsluecke.html