Windows 10: Not-Update nach April-Patchday

Windows 10: Not-Update nach April-Patchday

Das am 14. April ausgeliefertes Windows 10 Update sorgt wieder für Probleme. In unserem Falle gingen zwar keine Funktionen verloren, aber die Installation wurde jedesmal nach ca. 20% Fortschritt abgebrochen mit einer Fehlermeldung und dem Hinweis „es später noch einmal zu versuchen“. Das ging allerdings tagelang so, nach jedem erneuten Versuch dieselbe Meldung (Schießlich will man den Konservenknilch ja schleunigst wieder auf dem aktuellen Stand haben). Google gab nichts dazu her, also konnte man sich erst einmal und wieder einmal nur in Geduld fassen…

Um diese Probleme nun zu beheben, reicht Microsoft ein optionales Update nach. Heute morgen gab es im Computerbild-Newsletter per E-mail folgenden Artikel dazu, den ich hier gern verlinke: https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Windows-10-Update-KB4550945-25654059.html