Wieder Phishing-mails im Umlauf

In der letzten Woche (35 KW) waren wieder massiv täuschend echt aussehende E-mails vom jeweiligen Kundenservice einiger Webhostinganbieter unterwegs und sorgten für Verunsicherung. Wer aber z.B. bei der E-mail von 1&1 genauer hinsah, entdeckte sofort, daß es sich nicht um die eigene Kunden- und Vertragsnummer handelte. Es sollten Bestelldaten bestätigt werden… Ein Telefonanruf bei 1&1 wurde souverän und aufklärend beantwortet.
Bei der Host Europe GmbH. gab es im Kundeninformationssystem nach ddem Einloggen sofort einen Hinweis auf die aktuelle Phishing-Mail-Schwemme.

Also wie immer: Acht geben was man bei E-mails öffnet und anklickt!

Kommentare sind geschlossen.