Wie WhatsApp zur Kostenfalle werden kann

Anrufe per Messenger: WhatsApp-Anrufe sind kostenlos. Das stimmt zwar einerseits. Trotzdem können Gespräche von unterwegs Kosten verursachen. Wir erklären, warum und wie Sie hohe Rechnungen vermeiden. Wie viel kostet ein WhatsApp-Anruf? Die richtige Antwort lautet: Es kommt ganz darauf an. WhatsApp selbst verlangt kein Geld für ein Telefon- oder Videogespräch mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Das heißt aber nicht, dass ein Anruf via Messenger komplett kostenlos ist. Schließlich erfolgt die Verbindung übers Internet. Befindet sich der Nutzer außerhalb eines WLAN-Netzes, wird also Datenvolumen verbraucht. Je nach Provider und Handyvertrag können dafür zusätzliche Kosten anfallen. Das gilt auch für eingehende Anrufe. Außerhalb der EU kann die Datennutzung sogar richtig teuer werden.

Zum vollständigen Artikel bei T-Online

Kommentare sind geschlossen.